heidegg

logo_luzerner_weine


luzern_kultur


SEETAL

Das Luzerner Seetal ist das traditionsreichste und grösste Weinbaugebiet des Kantons. Schützende Hügel und zwei Seen sorgen für ein ausgesprochen günstiges Klima. Der hohe Kalkanteil der Moränenböden verleiht den Weinen eine kräftige Struktur.


VIERWALDSTÄTTERSEE

Der See schafft das ganz Jahr hindurch ein ausgeglichenes und mildes Klima. Zusammen mit dem Föhn sorgt dieses für einen frühen Austrieb der Reben und eine opitmale Traubenreife. Auf den reichhaltigen Böden gedeihen elegante und finessenreiche Weine.


WIGGERTAL

Das untere Wiggertal gehört zu den wärmsten und trockensten Zonen des Kantons. Die steilen Südhänge bieten beste Voraussetzungen für den Qualitätsrebbau. Der hohe Tongehalt der Böden bringt charaktervolle und sortentypische Weine hervor.


SEMPACHERSEE / SURENTAL

Die jüngste und kleinste Rebregion profitiert von den durchlässigen Böden, dem Wärmeausgleich des Sempachersees und den vielen Sonnenstunden. Die auf Moränehügeln gediehenen Weine zeigen sich äusserst harmonisch und ausgewogen.